Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Open Campus 2017

Logo http://multimedia.weser-kurier.de/open-campus-2017

OPEN CAMPUS AM 17. JUNI 2017

Open campus 2015 1
Beim letzten OPEN CAMPUS kamen rund 18.000 Interessierte zur Uni Bremen.
Vollbild

Die Bremer Uni ist in vielerlei Hinsicht „exzellent". Doch was genau passiert unter den diversen Dächern der Universitätsgebäude, und was hat all das mit dem (noch) nicht studierenden Teil der Bremer Bevölkerung zu tun? Auf dem OPEN CAMPUS am 17. Juni werden diese – und viele weitere Fragen – ebenso unterhaltsam wie informativ beantwortet.

Volles Programm ab 14 Uhr
Eröffnet wird der OPEN CAMPUS um 14 Uhr. Dann wechseln sich Wissenschaftsshows, Tanzeinlagen internationaler Gruppen, originelle Vorträge und Institutsführungen ab. Außerdem präsentieren sich die verschiedenen Fachbereiche, Institute und zentrale Einrichtungen in mehr als 40 Pagoden, die auf dem  Rasen an der Bibliotheksallee aufgebaut werden.

Neben rund 60 Führungen und 32 Vorträgen wird auch wieder ein eigener kleiner Kindercampus eingerichtet, wo Kids und Teens auf spielerische Art ihren Wissensdurst stillen und rundum Spaß haben können. 

Gegen Abend rückt dann die große Bühne in den Focus. Dort gibt es ab 17.45 Uhr zunächst einen Poetry Slam, danach startet die große Open-Air-Party mit Bengio, Samy Deluxe + DLX BND und den DJs Frank Koopmann und Andre Nalin.

Führungen vorab kostenlos buchen
Alle Veranstaltungen sind natürlich  kostenfrei. Die Führungen und die Workshops auf dem Kindercampus sind jedoch in der Zahl der Teilnehmer begrenzt. Dafür müssen Interessierte vorab ein kostenloses Ticket über Nordwestticket buchen. Das geht ganz leicht und zwar hier. Klicken Sie einfach auf die Veranstaltung, die Sie interessiert. Unter der detaillierten Beschreibung finden Sie dann den Link zur kostenlosen Buchung. Steht dort kein Buchungslink, können Sie die Veranstaltung einfach so besuchen.

Open campus 2015 1
Beim letzten OPEN CAMPUS kamen rund 18.000 Interessierte zur Uni Bremen.
Schließen
Zum Anfang

Raketen bauen, einen kniffligen Kriminalfall lösen,
Fossilien untersuchen oder lieber ein paar chemische Experimente durchführen? Bei den Workshops auf dem Kindercampus können Kids und Teens Forscher
und Entdecker sein. 

Es gibt darüber hinaus aber auch eine Hüpfburg,
eine Torwand sowie eine bestens ausgestattete Spiel- und Bastelpagode – es ist also garantiert für jeden etwas dabei!

Zum Anfang

Die (Roboter-)Fußballer der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) sind Weltmeister, übrigens schon zum 5. Mal! 

Wer mag, kann die ruhmreiche Mannschaft
B-Human beim OPEN CAMPUS 
gleich mehrmals in Aktion bewundern.
Anstoß ist ab 14 Uhr im Senatssaal des MZH. 

Wer lieber selber kickt, ist beim Human-Table-Kicker im Campus-Park bestens aufgehoben. Dort schnallt man sich als lebendige Kickerfigur an eine große Stange und gibt den „Fussi-Humanoiden". 

Zum Anfang

Wir wissen nicht, ob die Chemie-Physik-Show ganz in der Tradition von Dr. Honigtau-Bunsenbrenner und seinem unerschütterlichen Assistenten Beaker aus dem Muppet-Labor abläuft. Fest steht aber, dass uns Prof. Dr. Justus Notholt und Dr. Stephan Leupold so unterhaltsam wie lehrreich in die Geheimnisse der modernen Physik und Chemie einführen werden.

Von 15.10 bis 15.40 Uhr gibt es auf der großen Bühne im Campus-Park ein Feuerwerk an Erkenntnissen.
Seien Sie dabei!

Zum Anfang

Ein Auto, das immer den richtigen Weg findet, alleine fährt und selbsttätig einparkt – dieser Traum aus 1001 Science-Fiction-Film könnte schon sehr bald in Erfüllung gehen.

Auch die Bremer Uni forscht natürlich auf diesem Gebiet und stellt ihre Ergebnisse vor: Im Vortrag des Fachbereichs Informatik und Mathematik geht es ab 16.15 Uhr im Raum 1470 des MZH um „Autonomes Fahren – Mathematik am Steuer".

Zum Anfang
Audio

00:00
/
03:12
Audio jetzt starten

Audio anhören

Das Team des Slammer Filets präsentiert in diesem Jahr zum ersten Mal einen Poetry Slam auf dem OPEN CAMPUS. Dabei buhlen die besten Slam-Poetinnen und -Poeten Deutschlands mit ihren Beiträgen um die Gunst des Publikums. Dieses ist zugleich die Jury und bewertet die einzelnen KünstlerInnen. Am Ende wird der oder die SiegerIn des Abends gekürt.

Bei diesem modernen Dichterwettstreit trifft Wortgewalt auf Lyrik, Humoriges auf Ernstes, Prosa auf Poesie, Gesellschaftskritik auf Dada. Beste Unterhaltung garantiert! (Die hier zu hörende „Gedichtprobe" ist übrigens von Christofer mit F.)

Zum Anfang
Schließen

Er selbst bezeichnet sich als „SingerSongRapper“ und hat sich damit ein ganz eigenes Genre gebastelt. Bengio pendelt gekonnt zwischen HipHop und Pop-Musik hin und her und schafft es spielerisch leicht, sich bei den unterschiedlichsten Menschen und Altersgruppen Gehör zu verschaffen. Nachdem er gemeinsam mit – unter anderem – Samy Deluxe und Namika auf Tour war, steht nun sein Debutalbum in den Startlöchern.

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Zum Anfang
Schließen

Samy Deluxe, Großmeister der Zeremonie, ist auf Deutschlandtour und macht Halt beim OPEN CAMPUS 2017. Zusammen mit seiner fulminanten Live-Band und dem Echo-Preisträger Florian Weber am Piano nimmt Samy Deluxe uns alle stilgerecht mit auf die Reise: Rap in Reinkultur – Punchlines voll Wortwitz reflektieren ironisch intelligent die eigene Biografie, das Genre Deutschrap, den Zustand unserer Gesellschaft und alles, was Zukunft sein könnte. Dazu gibt es Musik der DLX BND auf die Ohren. Und das Beste: Das Open-Air-Konzert im Campus-Park der Uni Bremen ist für alle kostenfrei!

Zum Anfang

Lageplan
1: Hier starten alle Führungen. 2: Infopoint. 3: Hier sind die Pagoden der einzelnen Bereiche aufgebaut. 4: Hier finden die Vorträge statt. 5: Bühne. 6: Kindercampus.
Vollbild

Hin und weg:
Wer kann, sollte mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum OPEN CAMPUS kommen, beispielsweise mit der Bahnlinie 6 oder mit den Buslinien 21, 22, 28 und 31 (Haltestelle Zentralbereich).

Plan A, B oder C?
Auf den Internetseiten der Universität gibt es einen umfangreichen ProgrammplanAngesichts der Fülle der Angebote kann es Sinn machen, sich vorab zu überlegen, was man wann wo sehen und erleben möchte. Man kann sich aber natürlich auch einfach treiben und inspirieren lassen...

Ein Handycap ist beim OPEN CAMPUS kein Handycap...
Der OPEN CAMPUS ist weitgehend barrierearm gestaltet, außerdem gibt es Rampen und ein mobiles Serviceteam, das hilft, wo immer es kann.

Anmelden? Ein Kinderspiel!
Für die Führungen und die Workshops auf dem Kindercampus ist eine vorherige Anmeldung beziehungsweise Platzbuchung erforderlich, weil die Plätze jeweils begrenzt sind. Diese „Buchungen" sind – ebenso wie die Veranstaltungen selbst – kostenlos und können auf der Programmseite der Universität (siehe oben angeführte Links) vorgenommen werden: Suchen Sie sich einfach eine Veranstaltung aus, klicken Sie darauf und dann erscheint unter der detaillierten Info ein Buchungslink zum Dienstleister Nordwest-Ticket. Dort wird alles Weitere genau erklärt. (Und lassen Sie sich nicht von der Standardformulierung „Ticket kaufen" irritieren.)




Redaktion: Christina Witte, AdNord Media GmbH
Fotos:  Harald Rehling, Kai Uwe Bohn (Universität Bremen)
Jonas Kako
Musik: Roboskater by Audionautix

Lageplan
1: Hier starten alle Führungen. 2: Infopoint. 3: Hier sind die Pagoden der einzelnen Bereiche aufgebaut. 4: Hier finden die Vorträge statt. 5: Bühne. 6: Kindercampus.
Schließen
Zum Anfang
Schließen

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Einleitung

Campus titelbild ohne logos
Kapitel 2 Highlights

Chemie labor 6 foto harald rehling  uni bremen

B human robocup 2016 01

Physikchemieshow harald rehling  universit%c3%a4t bremen

Fotolia 122460773 l
Kapitel 3 Infos

Campus titelbild ohne logos

Campus titelbild nur hg
Nach rechts scrollen